Fasten &

Wandern


Schritt für Schritt zur eigenen Mitte! Fastenwandern bedeutet weder Selbstquälerei noch sportliche Leistung. Fastenwandern ist vielmehr ein Zurückfinden zu sich selbst und zur Ruhe in der Natur. Wir wandern ohne Hektik und Eile, nicht besonders schnell, dafür aber besonders intensiv.

Im Fastenwandern vereinigen wir:
Verzicht auf feste Nahrung (Methode Buchinger/Lützner) stattdessen Bewegung, Sonne, frische Luft, und das direkte Naturerlebnis.

Warum Fasten und Wandern?
Wandern macht nicht nur Spaß, sondern unterstützt die positiven Effekte des Fastens. Es fördert den Entgiftungsprozess, aktiviert die Fettverbrennung, den Kreislauf und lässt uns die Natur auf neue Art erleben.Urlaub, Selbsterfahrung und Entspannung in einem.